NATECO shop

Cholesterin

cholestérol Zoom cholestérol Drücken Sie die ESC-Taste, um das Fenster zu schließen.

Eine Frage des Gleichgewichts

Cholesterin ist für das gute Funktionieren des Organismus wichtig. Es hat eine wichtige Funktion in der Entstehung der Zellmembrane und in der Hormonproduktion. Hingegen kann ein Zuviel an Cholesterin die Entstehung eines Thrombus (Blutgerinsel) fördern welcher langfristig die Arterien verstopfen könnte. Die Menge an schlechtem Cholesterin (LDL) ist ein wesentlicher Risikofaktor für Herzkrankheiten und Herzinfarkt.

Zuviel gesättigte Fettsäuren in der Nahrung, Übergewicht, Bluthochdruck, Bewegungsmangel, erbliche und genetische Faktoren sind einige Gründe für Cholesterinprobleme.

Zu hohe Cholesterinkonzentrationen fühlt man nicht. Um ein genaue Diagnose und Betreuung bei erhöhten Cholesterinwerten im Blut zu gewährleisten, ist eine Konsultation des Hausarztes ratsam. Parallel dazu bietet die Natur verschiedene vorbeugende Massnahmen.

Natürliche Massnahmen - KRILLÖL NKO kombiniert mit ORYSTEROL, Weizenkleieöl.

Eine 2003 von der Universität Montreal realisierte Studie hat gezeigt, dass Krillöl Blutfettwerte senkt.

Die Studie belegt, dass nach 90 tägiger Einnahme Krillöl eine wesentliche Senkung der totalen Blutfettwerte (um 13%), der schlechtem Cholesterinwerte (um 32 %) und der Triglyzeridwerte (um 11 %) bewirkt hat. Hingegen steigt die Blutkonzentration des guten Cholesterins (HDL) um 44 %. In dieser Studie hat sich die Einnahme von einer Dosis zu 500 mg Krillöl als wirksamer erwiesen als die Einnahme von 3 Mal höheren Dosen Fischöl. Diese hohe Wirksamkeit erklärt sich aus der Präsenz von Omega-3 Fettsäuren in Kombination mit Phospholipiden und Antioxydantien (Astaxanthin).

Krillöl ist bisher die einzige bekannte, natürliche Substanz welche selbst in kleinen Dosen sowohl die LDL Cholesterin- wie auch die Triglyzeridkonzentrationen im Blut senkt.

Reis ist ein Getreide welches in allen sonnigen und feuchten Regionen der Welt gedeiht. In Asien wird er seit Jahrtausenden kultiviert und bildet in zahlreichen Ländern das Grundnahrungsmittel. 

Weizenkleieöl wird durch Kaltpressen der Reishüllen produziert. Entgegen dem Vollkornreis wird dieses Öl gänzlich assimiliert und gut verdaut. Es zeichnet sich durch eine reichhaltige Zusammensetzung aus: essentielle Aminosäuren, Mineralien, Vitamine (u.a. Vitamin E), Polyphenole, Gamma-Oryzanol, Karotinoide, Enzyme, etc. Seine Zusammensetzung bestimmt die antioxydative Wirkung sowie seine Wirkung auf Blutzucker- und Blutfettwerte.

Orysterol Komplex setzt sich zusammen aus Reiskleieöl angereichert mit Phytosterolen, Zink und Chrom. Zink und Chrom tragen zu einem normalen Fett- und Zuckerhaushalt bei. Zink beeinflusst auch den Fettsäurehaushalt und schützt vor oxydativem Stress. Die Phytosterole begünstigen den Erhalt normaler Cholesterinwerte im Blut.

Referenzen

1. Fettstoffwechsel: Effect of low calorie diet with rice bran oil on cardiovascular risk factors in hyperlipidemic patients. Zavoshy R1, Noroozi M, Jahanihashemi H. J Res Med Sci. 2012 Jul;17(7):626-31 
2. Fettstoffwechsel und Zuckerstoffwechsel: Effects of rice bran oil on the blood lipids profiles and insulin resistance in type 2 diabetes patients. Lai MH1, Chen YT, Chen YY, Chang JH, Cheng HH. J Clin Biochem Nutr. 2012 Jul;51(1):15-8. 
3. Antioxydans: In vivo antioxidant potential of rice bran oil (RBO) in albino rats. Rana P1, Vadhera S, Soni G. Indian J Physiol Pharmacol. 2004 Oct; 48(4):428-36.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Blog RSS

 
30.11.2016

frohe Feiertage

Herzlichen dank für Ihre Treue.Wir wünschen Ihnen frohe Feiertage. Wegen Betriebsferien bleiben unsere ... Mehr lesen

Soziale Netzwerke