NATECO shop

Borretsch

bourrache Zoom bourrache Drücken Sie die ESC-Taste, um das Fenster zu schließen.

Botanischer Name: Borago officinalis, Boraginacee

Verwendeter Pflanzenteil: fettiges Öl aus den samen

 

Aus dem mittleren Orient stammend, hat sich der Borretsch in Süd- und Mitteleuropa ausgebreitet. Borretsch ist eine 50 cm hohe, einjährige Pflanze mit stark behaartem, stechendem Pflanzenstiel und grossen, ebenso behaarten Blättern. Die leuchtend blauen, sternförmigen Blüten wurden früher bei Halsentzündungen verwendet. Die Pflanze dient auch als Küchengewürz (Gurken).

Das durch Kaltpressung aus den Samen gewonnene Öl ist wegen seinem hohen Gehalt an mehrfachungesättigten Fettsäuren sehr wertvoll. Dank dem hohen Anteil an Gammalinolensäure (Omega-3) und Linolsäure (Omega-6) gilt Borretschöl als Referenz für die Erhaltung einer jugendlichen Haut. Die Vorläufersubstanzen der Zellmembran ermöglichen der Haut die Elastizität und Widerstandskraft zu bewahren und so dem Alterungsprozess entgegenzuwirken.

Die Omega-6 Fettsäuren dienen der Erhaltung des Feuchtigkeitsgehaltes des Hautschutzmantels und verhindern ein zu starkes Austrocknen.

Innerlich angewendet verhindert Borretschöl das Austrocknen der Haut und beugt der Faltenbildung vor. Nägel und Haare bleiben resistenter und brechen weniger.

Wie andere essentielle Fettsäuren schützt es das Herz-Kreislaufsystem, regelt den Cholesterinspiegel und den hohen Blutdruck.

Um eine optimale Wirkung zu erreichen wird eine regelmässige Einnahme von Borretschöl empfohlen.

zum Shop

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Blog RSS

 
30.11.2016

frohe Feiertage

Herzlichen dank für Ihre Treue.Wir wünschen Ihnen frohe Feiertage. Wegen Betriebsferien bleiben unsere ... Mehr lesen

Soziale Netzwerke