NATECO shop

Glucomannan - Konjac

Glucomanane Zoom Glucomanane Drücken Sie die ESC-Taste, um das Fenster zu schließen.

Botanik: Amorphophallus konjac, Araceae

Verwendete Pflanzenteile: Glucomannane aus der Wurzel

 

Glucomannan ist eine gereinigte Form des Konjacs. Die Pflanze stammt aus Vietnam und wird heutzutage in Indonesien, Japan und China kultiviert. In den asiatischen Ländern wir das Konjacmehl seit langer Zeit vorwiegend als Lebensmittelzusatz verwendet. In diesen Ländern kennt man aber auch seit langem die wohltuenden Eigenschaften der löslichen Fasern die auf die hohe Viskosität und das hohe Absorptionsvermögen von Flüssigkeiten zurückzuführen sind.

Aus den Konjacwurzeln entzieht man das Glucomannan, eine Substanz mit erstaunlichen Eigenschaften. Sie hat die Fähigkeit über hundertmal ihr Gewicht an Wasser aufzunehmen. Das entstehende Gel wirkt im Magen wie ein Appetithemmer. Dieses Gel wird vom Körper nicht aufgenommen und liefert demzufolge keine Kalorien. Seine Viskosität erlaubt dem Glucomannan auch die Absorption von Fetten und von zucker im Darm.

Glucomannan ist eine lösliche Faser, vergleichbar mit Psyllium, aber mit viel stärkerer Wirkung. Eine sehr kleine Menge dieser Fasern genügt um deren Eigenschaften zu nutzen: Regulierung der Darmdurchlaufzeit, Senkung der Blutfettwerte und bessere Glykämiestabilität.

Durch die Erhöhung der Darmdurchlaufzeit wird so die bei Schlankheitskuren auftretende Verstopfung.

Konjacmehl hat einen sehr niederen Kalorien- und Glykämieindex. Da es sehr stark quillt, ist es ein ideales Mittel für kalorienreduzierte Diäten.

zum Shop

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Blog RSS

 
30.11.2016

frohe Feiertage

Herzlichen dank für Ihre Treue.Wir wünschen Ihnen frohe Feiertage. Wegen Betriebsferien bleiben unsere ... Mehr lesen

Soziale Netzwerke