NATECO shop

Nigella - Schwarzkümmel

nigelle Zoom nigelle Drücken Sie die ESC-Taste, um das Fenster zu schließen.

Botanik: Nigella sativa, Ranunculaceae

Verwendeter Pflanzenteil: Öl aus den gepressten Samen

 

Der Schwarzkümmel ist eurasischen Ursprungs und gedeiht in warmen Gebieten, auch mitten in der Wüste. Es ist eine einjährige, krautige Pflanzen mit beblättertem Stängel. Die Laubblätter sind zwei- bis dreifach gefiedert, die Fiedern sind haarfein. Die radiären Blüten sind fünfzählig. Die Blütenhüllblätter sind weiss bis blau oder hinfällig. Die Früchte sind Balgfrüchte und enthalten die wertvollen, schwarz glänzenden Samen von stark würzigem, anisartigem Geruch.
Die Pflanze ist im ganzen südöstlichen Mittelmeerraum verbreitet, jedoch bleibt Ägypten das Hauptkulturland. Zur Zeit der Pharaonen war Schwarzkümmelöl das Geheimnis des guten Aussehens von Nefretiti oder Kleopatra.

Die kleinen braunschwarzen Samen enthalten viele wertvolle ätherische Öle. Diese Samen werden zu Heilzwecken (Verdauung) und als Gewürz genutzt. Die Samen schmecken scharf und aromatisch.

Traditionsgemäss wird Schwarzkümmelöl bei Allergien, Heuschnupfen und Asthma eingesetzt.
Bei den Krankheiten wie bei Mykosen, Akne, Husten, Bronchitis, gastrointestinale Beschwerden oder Schmerzen, Rheumatismus Blähungen, Koliken, Krämpfe, Leberleiden und Magenschmerzen wurden gute Ergebnisse erzielt.

zum Shop

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Blog RSS

 
30.11.2016

frohe Feiertage

Herzlichen dank für Ihre Treue.Wir wünschen Ihnen frohe Feiertage. Wegen Betriebsferien bleiben unsere ... Mehr lesen

Soziale Netzwerke