NATECO shop

Wild Yam

Wild Yam Zoom Wild Yam Drücken Sie die ESC-Taste, um das Fenster zu schließen.

Botanischer Name: Dioscorea villosa
Verwendete Pflanzenteile: Blütenstände


Die wilde Yamswurzel ist eine krautige Kletterpflanze welche man wild vorwiegend in Nordamerika und Mexiko findet. Verschiedene Varietäten findet man auch in Südamerika und in Asien, viele davon werden kultiviert zur Gewinnung der essbaren Wurzelknollen. Die in westlichen Lebensmittelgeschäften angebotenen Süsskartoffeln gehören der gleichen botanischen Familie an.

Die traditionelle Verwendung der Yamswurzel geht auf die Azteken zurück. In Mexiko verwendete man sie zur Behandlung von Rheuma und als Lokalanalgetikum. In Zentralamerika verwendete man sie gegen Eierstock- und menstruelle Beschwerden sowie zur Behandlung von Schwangerschaftserbrechen, zur Erleichterung der Geburt und zum Vorbeugen von Frühgeburten. 

In Europa kennt man die Yamswurzel eher für "moderne" Anwendungen. Seit den 1940er Jahren, als Russell Marker die hohen Konzentrationen an Diosgenin und Dioscin entdeckte, beides hormonelle Vorläufer welche die Anzahl Östrogenrezeptoren erhöhen, weckt die Pflanze hohe Erwartungen. Im Laborversuch konnten diese Bestandteile auf einfache Weise in DHEA, Progesteron und Östrogen umgewandelt werden. Diese Hormone waren zu dieser Zeit nur schwer zu synthetisieren. 

Diosgenin hilft den Progesteronspiegel zu stabilisieren und dessen Gleichgewicht mit den Östrogenkonzentrationen. Extrakt aus mexikanischem Wild Yam ist also ideal für Frauen welche unter den Folgen hormonaler Schwankungen leiden.

Die Inhaltstoffe bewirken, dass zahleiche Naturopathen Wild Yam zur Linderung von PMS sowie den Folgen der Menopause einsetzen.

zum Shop

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Blog RSS

 
30.11.2016

frohe Feiertage

Herzlichen dank für Ihre Treue.Wir wünschen Ihnen frohe Feiertage. Wegen Betriebsferien bleiben unsere ... Mehr lesen

Soziale Netzwerke